Gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft

Auch wenn der Gesetzgeber die gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft in weiten Teilen dem Recht von Verheirateten gleichstellt, bedeutet dies nicht, dass sich alles zwischen den Lebenspartnern automatisch und wie von selbst regelt. Gerade aufgrund komplexer Fragen zu Unterhalt, Vermögen, Steuern, Adoption u.a. ist die Beratung beim  Abschluss des „Bunds für das Leben“ oder bei Konflikten Gebot.